Sparbuch des Todes

Die Griechische Regierung hat die Rechnung für die Verbrechen der Nazis präsentiert: 278.700.000.000€, zusammengesetzt aus einer Zwangsanleihe und Entschädigungszahlungen.

Aber warum kommen sie damit erst jetzt? Warum nicht 1945? Warum 70 Jahre später?

Wenn man sich die Mühe macht, den Griechen Gerechtigkeit widerfahren zu lassen und für jedes verbummelte Jahr magere 2% Zins und Zinseszins hinzufügt, landet man bei:

1.114.680.000.000€

Ich finde, wir sollten aufrunden: 1,2 Billionen Euro sollte uns das griechische Sparbuch des Todes schon wert sein. – Wolfgang, überweist du bitte?

http://www.spiegel.de/politik/ausland/griechenland-beziffert-deutsche-schuld-aus-weltkrieg-auf-290-milliarden-a-1027235.html

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s