Korruption und Kita

Liebe Wahlkämpfende in Bremen: Sollte am kommenden Montag tatsächlich entschieden werden, dass die Bremer Kitas bestreikt werden, erwarte ich von euch aber bitteschön einen kopflosen Wettbewerb haltloser Versprechungen in den überregionalen Medien – denkt dran, die Wahl ist schon am 10. Mai!

Als Vater zweier dann möglicherweise betroffener Kinder bitte ich für diesen Fall um Betreuungsasyl in den Privathaushalten der auf den vorderen Listenplätzen stehenden Politikerinnen und Politiker – als Gegenwert biete ich mein Kreuz für den 10. Mai an sowie 25% Korruptionsrabatt für Schleichwerbung auf meinem Blog.

Unlautere Angebote bitte an martin.kruse@sosojaja.de

PS: Frühstücksbrote, Windeln und Wechselklamotten bringen wir mit.

Advertisements

4 Gedanken zu “Korruption und Kita

  1. Ich schliesse mich an… In allen Punkten… Obwohl…, kann man auch über die Höhe der Korruption verhandeln? Hab ja nur ein betroffenes Kind!…

    Gefällt mir

    1. …interessante Idee. Du meinst, man klaut ihnen z.B. das Fahrrad und sagt, das kriegt ihr erst zurück, wenn ihr wieder arbeiten geht?
      Vielleicht nicht streikrechtskonform, aber vielleicht umso wirkungsvoller;-)

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s