rechts vor ganz rechts

Jean Marie Le Pen, Gründer des rechten Front National (FN), darf sich nicht mehr in dessen Namen äußern. So hat es seine Tochter – die gegenwärtige Parteichefin – verfügt. Als „böswillig“ bezeichnete sie seine Aktionen; sie richteten sich gegen sie selbst und gegen den FN.

Damit wäre eine wichtige Voraussetzung für einen Sensationssieg rechts der Mitte bei den nächsten Präsidentschaftswahlen erfüllt.

Viel glaubwürdiger aber wäre, wenn der alte Le Pen jetzt eine noch rechtere Partei gründete, um seiner Tochter das Wasser abzugraben. Aber das passt wohl nicht in die politische Familienstrategie.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s