Cheers to go

So, liebe Bremerinnen und Bremer,

jetzt haben wir uns in absteigender Reihenfolge über unsere Politik geärgert, sie dann wiedergewählt und uns im Anschluss öffentlich für sie geschämt; die staatsbürgerliche, laut Christian Lindner „mindestens aber moralische“ Pflicht ist erfüllt und wir können uns beruhigt in den warmen Sessel vier weiterer Jahre mit der besten Politik der 80er, 90er und Nullerjahre zurücklehnen, wohl wissend, dass wir mit dem, was im Senat und in der Bürgerschaft so gemacht wird, eh nichts mehr zu schaffen haben.

In diesem Sinne bleibt nur noch, einen guten Sommer zu wünschen. Und ja: schöne vier Jahre. Mit etwas Glück am oberen Ende der bremischen Sozialskala.

In vier Jahren sehen wir uns alle wieder; gleicher Ort, gleiches Thema, gleiches Ergebnis – das wird ein schönes Revival. Und auch diejenigen, die nicht gewählt haben, sind dann wieder herzlich eingeladen, ihren Beitrag nicht zu leisten. Wozu auch? Die Sonne scheint und der Coffee ist to go. Genauso wie die klugen Köpfe to go unterwegs sind. – Am besten in Richtung Berlin. Oder Hamburg.

In diesem Sinne: Danke fürs Mitwirken und Cheers!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s