#GNTM u.a.: 20 Tipps was bei einer Bombendrohung zu tun ist:

  1. Schalten sie ihr Smartphone ein
  2. Bewahren sie ein kühles Herz
  3. Twittern sie an mehrere Medien, es gebe eine Bombe
  4. Begeben sie sich an den Ort größter Unruhe
  5. Filmen sie schreiende/rennende Menschen
  6. Falls niemand schreit oder rennt, fotografieren sie wenigstens die Szenerie verwackelt
  7. Twittern sie einen sarkastischen Kommentar, damit die Nachwelt weiß, mit welch ironisch-reflektierter Geisteshaltung sie aus dem Leben geschieden sind
  8. Beschweren sie sich, dass die Rettungskräfte desorganisiert seien
  9. Schreiben sie @regSprecher, sie hätten seine Chefin auf einer Trage gesehen. Adressieren sie die Nachricht zusätzlich an einen lausigen Komiker, der viele Follower hat
  10. Beschuldigen sie wahlweise die Nazis, die katholische Kirche oder George Bush, für die Bombenlegung verantwortlich zu sein
  11. Antworten sie auf die Tweets berühmter Leute und geben sie sich als Augenzeuge zu erkennen
  12. Schreiben sie von Massenpanik; posten sie ein Bild von Menschen in Aufruhr (zur Not aus dem Internet)
  13. Bezeichnen sie die Evakuierungsmaßnahmen als dilettantisch
  14. Stellen sie ihre Tasche verdächtig einsam an eine tragende Wand, fotografieren sie sie und twittern sie das Foto
  15. Sollten sie widererwartend noch immer nicht explodiert sein, so beschweren sie sich, sie hätten sich so ein Bombenattentat spannender vorgestellt
  16. Lassen sie sich mit hysterischem Geschrei aus der Gefahrenzone entfernen
  17. Sollte nach wie vor keine Massenpanik entstanden sein, so prüfen sie, ob das daran liegt, dass die anderen Opfer denselben 20 Tipps folgen wie sie
  18. Sorgen sie für eine Massenpanik
  19. Falls sie scheitern, posten sie, die Terroristen seien offenbar ausgeschaltet
  20. Begeben sie sich in psychologische Behandlung durch Rettungskräfte und sorgen sie dafür, dass ihr Smartphone-Akku im Krankenwagen aufgeladen wird
Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s