Feiern für Ängstliche

Wie heißt eigentlich die Religion, in der die Gläubigen nichts mehr verändern wollen, weil sie Angst haben, eine Veränderung könnte gleichbedeutend mit einer Verschlechterung sein? In der man einen Feiertag dankbar als Mini-Urlaub hinnimmt, ohne sich für dessen sakralen Hintergrund oder seine formale Bedeutung zu interessieren und ihn nicht infrage zu stellen bereit ist, weil man fürchtet ihn – und damit den freien Tag – zu verlieren? 

Keine Ahnung wie diese Religion heißt. Aber sie hat gewaltig Zulauf. Und eine Menge Feiertage. 

  

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s