Unfreie Wildbahn

Geht man durch den Leipziger Zoo, so hat man fast das Gefühl, es gäbe eine Mischform zwischen menschlicher Tierhaltung und freier Wildbahn – aber wenn man sich dann doch wieder des kleinen Unterschieds zwischen Menschen und Tieren (in der Regel sollte es das Hirn sein) bedient, es zum rattern bringt und an der Gedankenausgabestelle den Text auf die Zunge fallen lässt, dann lautet der schlussendlich doch wieder nur: Nö.

  

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s