Thank you, Mummy

Wer wollte nicht schon immer mal herausfinden, wie sich die Amerikaner ihre unfassbare Serviceprotzerei und Business-Höflichkeit antrainieren, während wir Deutschen schlecht gelaunt zu Hause sitzen und ihnen Oberflächlichkeit und Heuchelei vorwerfen?

Jetzt gibt es ein Video, das die US-Volksbildungstaktik verrät: Der kleine Henry aus New England bekommt zum dritten Geburtstag absichtsvoll etwas geschenkt, das er nicht wollte: eine Avocado; liebevoll eingepackt. Und Henry…? Fängt nicht an zu Heulen. Schreit nicht. Schmeißt die beknackte Avocado nicht in die Ecke. Nein, Henry legt sie freudig zur Seite, identifiziert sein Geschenk korrekt als Avocado und sagt dann: Thanks!

Das tut er natürlich nicht, weil er die Freundlichkeit schon in den Genen trägt – die größte Gruppe von Einwanderern in die USA stellten immerhin wir Deutschen -, sondern weil seine Eltern ihm eingetrichtert haben, dass jedes Geschenk ein gutes Geschenk sei und man dankbar zu sein habe.

Genau, Henry: Scheißegal, was du fühlst – sei freundlich! Zeige die gleiche Reaktion, egal wie es dir geht! Deine Eltern werden begeistert sein, wenn du als artiges gute-Laune-Männchen durch deine Kindheit gurkst und dich noch besser in irgendwelche sozialen Normen einfügst als die Nachbarskinder. Und sicher wirst auch du schwer dankbar sein, wenn du irgendwann mal als Erwachsener in einem Laden für Gewehre, fat food oder Plastik-Nippes stehen und mit deiner uramerikanischen Freundlichkeit Publikum aus aller Welt nach allen Regeln charaktergeglätteter Höflichkeit zu bedienen verstehst; ganz besonders diese grummeligen Deutschen. Insofern: Thank you, Mummy.

Zufällig hat meine Tochter morgen ihren dritten Geburtstag. Die Geschenke sind zwar längst eingepackt, aber vielleicht lege ich noch eine Avocado dazu und habe ein bisschen Spaß dabei, wenn sie sie wegkullern lässt und kichernd sagt: Bäh, magichnich!

Quelle: http://www.nydailynews.com/news/national/watch-new-england-boy-acts-happy-avocado-present-article-1.2337657

Advertisements

2 Gedanken zu “Thank you, Mummy

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s