Porzellangewissen

Oh man! 320.000 Kaffeebecher werden pro Stunde in Deutschland weggeworfen. Und ich mache mit. Das ist echt arm. Ich schäme mich! Jetzt, wo ich es weiß, werde ich meine portable Porzellantasse immer am Mann haben.

Der Spiegel hat schon recht, wenn er von einer Wegwerfkultur spricht. Lasst uns diese Kultur des Wegwerfens wegwerfen! (Müssten wir sie dann aber nicht eher aufheben und recyceln? Na egal.) Möge die Porzellantasse einen Siegeszug antreten! Möge der Kaffee in Strömen den FairTradeRiver unseres guten Gewissens hinab in unsere Sammeltassen fließen; bis dass uns jemand erklärt, wie schädlich ihre Herstellung einst für die Umwelt gewesen ist. Dann werden wir eine Energiesparumweltschutzkerze im Gedenken an den unbekannten Grashalm entzünden und uns wird gar wunderlich zu Mute sein.

Exkurs:

320.000 Becher x 24 Stunden x 365 Tage x 0,25 Liter = 700.800.000 Liter = 700.800 m3 = Ein Würfel mit einer Kantenlänge von 88m; das ist etwas mehr als das Volumen des Reichstags in Berlin… Man stelle ihn sich also mit Kaffee gefüllt vor, schwarz und ohne Zucker, und mit 80 Millionen Strohhalmen an den vergitterten Fenstern, und an jedem hinge ein Umweltsünder mit deutschem Pass. Schämen kann so schön sein, wenn es kollektiv geschieht. Haben wir ja Erfahrung mit.

http://www.spiegel.de/wirtschaft/soziales/muell-320-000-kaffeebecher-werden-pro-stunde-weggeschmissen-a-1050679.html

IMG_2020

Baumgruppe auf Beerdigung

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s